7. Fachkonferenz Sprache und Recht


Worum geht es?

Der BDÜ veranstaltet am 16.–17. September 2022 die 7. Fachkonferenz Sprache und Recht in Berlin zum Thema: „Rechtsvergleichung in der Praxis“.

An zwei vollgepackten Konferenztagen bietet die inzwischen 7. Auflage der renommierten Fachkonferenz des BDÜ ein spannendes Diskussions-, Netzwerk- und Weiterbildungsforum für alle Dolmetscher und Übersetzer, die im und mit dem Fachgebiet Recht arbeiten.

Der Schwerpunkt liegt dieses Mal auf der Methodik und Herangehensweise an die Rechtsvergleichung.

Die Rechtsvergleichung muss bei der Übertragung rechtlicher Texte regelmäßig vorgenommen werden, um passende Äquivalente in der Zielsprache zu finden. Ein Arbeitsschritt, den maschinelle Übersetzungssoftware (noch) nicht leisten kann – oder doch? Und wenn ja: Wie unterscheidet sich die humane Methodik von der maschinellen? Wie können professionelle Übersetzer und Dolmetscher beide Herangehensweisen gewinnbringend zusammenführen, um ihre Expertenstellung zu festigen und Mehrwert für Ihre Auftraggeber zu schaffen?

Antworten auf diese und viele weitere aktuelle Fragestellungen geben insbesondere Vorträge zur Vergleichung verschiedener Rechtssysteme mit dem deutschen System. Ergänzend bieten Workshops die Möglichkeit, die Grundlagen aus der Theorie gleich vor Ort in ausgewählten Sprachenpaaren umzusetzen.

 

Wann und Wo?

16.–17.  September 2022
Kosmos, Karl-Marx-Allee 131a, 10243 Berlin


Anmeldung

Frühbucherrabatt
Bis 19.04.2022 können Sie noch den Frühbucherrabatt in Anspruch nehmen! Hier geht es zur Anmeldung:

https://www.fsr2022.de/#anmeldung


Weitere Info

Konferenz-Website: https://www.fsr2022.de/#home

Hier erhalten Sie weitere Infos zu: Konferenzprogramm, Ticketpreisen, Veranstaltungsort, Hotelangeboten u. v. m.

Unter dem folgenden Link finden Sie zwei Infoveranstaltungen zur Konferenz: https://www.fsr2022.de/#informationen