9. Dolmetscher-für-Dolmetscher-Workshop

Dolmetscher Fortbildung DfD

Wir freuen uns, ein hoffentlich interessantes Programm für den diesjährigen Dolmetscher-für-Dolmetscher-Workshop 2018 präsentieren zu können und bedanken uns auch an dieser Stelle bereits bei allen Kollegen und Kolleginnen, die bereit sind, ihr Wissen mit uns zu teilen! Hauptaspekt dieses Workshops: Anpassung an neue Marktentwicklungen.

Der Workshop ist offen für alle AIIC Dolmetscher*innen aus dem In- und Ausland, Präkandidat*innen und Kandidat*innen VKD-Mitglieder wie auch Absolvent*innen der Dolmetscher-Studiengänge aller Institute und Hochschulen. Studierende können sich als Tagungsassistent*innen bewerben. Die Vorträge zu den unterschiedlichsten Themen rund um das Konferenzdolmetschen werden von unseren Kolleg*innen ehrenamtlich gehalten.

Die Sprache des Workshops ist weitestgehend Deutsch. Sollten sich Kolleg*innen anmelden, die eine Verdolmetschung ins Englische benötigen, werden wir diese organisieren.

Anmeldung

Wir bitten alle Interessenten −auch diejenigen, die sich per Mail bereits vorab angemeldet haben− um möglichst baldige Registrierung und Bezahlung unter Eventbrite.

Teilnahmegebühr

AIIC- und VKD-Mitglieder: 125 EUR
Nichtmitglieder: 145 EUR

Wann und wo

Am Freitag, den 16. November 2018, von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Arcotel Camino Stuttgart:

Heilbronner Strasse 21
70191 Stuttgart
Tel.: +49 711 258 58 4880
Email: reservation.camino@arcotelhotels.com

Zimmerkontingent Ü/F 119.00 stornierbar bis 13.11.2018
Buchungscode: „AIIC-DfD 2018“

Programm

Ab 08.30 Eintreffen der Teilnehmer

Siztung 1

09.00 – 09.15 Inés de Chavarria: Begrüßung und Einführung
09.15 – 09.45 Sabine Breit: Der organisierende Dolmetscher im Spannungsfeld zwischen Kunden und Dolmetschern und wie man beiden Seiten gerecht wird
09.45 – 10.15 Martina Wieser: Alternative Preismodelle – mehr Spielraum für die Honorargestaltung
10.15 – 10.30 Dr. Anja Rütten (per Video): Vorstellung des Rentabilitätskalkulators

Sitzung 2: Remote interpreting

11.00 – 11.30 Impulsvortrag mit Sandra Haldimann: Zwischen Mythen und Gerüchten – Wie ist das Remote-Dolmetschen wirklich
11.30 – 12.30 Podiumsdiskussion mit Julia Böhm, Irina Sasse, Adelheid Schöneich, Pawel Kozlowski und Sandra Haldimann: Remote-Dolmetschen – (wie) können wir die
Zukunft mitgestalten?

Sitzung 3: Anregungen von jungen Kolleg*innen

14.00 – 14.30 Nina Ostermann: Yoga als Methode zur Stressbewältigung für Dolmetscher
14.30 – 15.00 Andreas Eggert: DSGVO: Stand der Dinge und praktische Tipps
15.00 – 15.30 Ronja Grebe: Ausschreibungen: Sollten wir uns beteiligen? Wie geht das?

Sitzung 4

16.00 – 17.00 Impulsvorträge von Oliver Pospiech, Javier Ortiz, Nathalie Köppen und Mercè Ardiaca im Anschluss Podiumsdiskussion: Zusammenarbeit als GbR, GmbH und andere Gesellschaftsformen
17.00 – 17.30 István Fejér: Über die Kunst Kunden zu gewinnen und sie auch zu behalten
17.30 – 17.50 Alle Abschlussdiskussion
17.50 – 18.00 Inés de Chavarría: Abschluss des Workshops und Hinweis auf das „After-Workshop-Treffen“ – in diesem Jahr gemeinsam mit dem AIIC – Nachwuchstreffen


Das Programm auf Deutsch herunterladen.

Download the English programme.


Durch Ihre Anmeldung zu dieser Veranstaltung willigen Sie ausdrücklich ein, dass der Internationale Verband der Konferenzdolmetscher (im Folgenden „AIIC“), dessen Partner und/oder sonstige Dritte Fotos und/oder audiovisuelle Aufnahmen der Teilnehmenden, ihrer Anwesenheit, Reden und Wortbeiträge machen. Die AIIC behält sich das Recht vor (und Sie gewähren AIIC hiermit unentgeltlich das weltweite und zeitlich unbegrenzte Recht), Ihr Porträtbild, Abbild, Ihre Silhouette und/oder Stimme, sowie Video‑und Filmaufnahmen derselben auf jedwedem Medium und/oder jedweder Plattform zu nutzen, unabhängig davon, ob diese zum jetzigen Zeitpunkt bereits bestehen oder zu einem späteren Zeitpunkt erstellt werden, um Veranstaltungen oder anderweitige Aktivitäten der AIIC zu bewerben, zu vermarkten und/oder anzukündigen. Diese Bildaufnahmen und/oder audiovisuellen Aufnahmen werden auf den Webseiten der AIIC (https://aiic.de/ – http://aiic.net – https://members.aiic.net) und in den Sozialen Medien, einschließlich Facebook, Twitter, YouTube, LinkedIn, Google+ und Weibo veröffentlicht. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das AIIC-Sekretariat unter info@aiic.net.