Psychoedukation und Prävention von Traumafolgestörungen

Dolmetschen in belastenden Situationen

Seminar zur Vermittlung von Grundkenntnissen über Trauma und Sekundärtraumatisierung im Kontext des Dolmetschens von belastenden Situationen am Beispiel von Asylanhörungen im BAMF:

  1. Was ist und wie wirkt Trauma? (Auslöser, Signale, Wirkung)
  2. Reaktions- und Handlungsmöglichkeiten
  3. Selbststeuerung und eigene Ressourcen

Dozenten: Ulrich Keller und Dieter Schwibach

Kosten: 275,00 € *

* für Dolmetscher, die nicht am Mentoring-Programm der DoMG teilnehmen.

Die Fortbildung wird angeboten von der

Deutschsprachigen Gesellschaft für Traumpastoral (DeGTP)
Inhaber: Matthias Kratz
Kemmelallee 7
82418 Murnau
www.degtp.de

Anmeldungsunterlagen können bei Katharina von Hodenberg angefordert werden. Eine Teilnahmebestätigung wird anschließend ausgestellt.