Dolmetscher für Italienisch

Braucht man überhaupt Dolmetscher für Italienisch? Ein wenig auf Italienisch parlieren kann doch jeder?

Kurze Antwort: Ja, man braucht Dolmetscher für Italienisch. Die etwas längere Antwort:

Heute sprechen etwa 65 Millionen Menschen in Italien, in der Schweiz und im malerischen San Marino Italienisch als Muttersprache. In anderen Ländern des südlichen Mittelmeerraums ist Italienisch zudem als Regional- oder Sekundärsprache anerkannt.

Sicherlich kommt man im Land des Designs, der Mode und Kochkunst auch mit „gelerntem“ Italienisch weiter. Aber nicht nur die Vielfalt der Mode, Farben und künstlerischen Kreationen prägen dieses Land. Zahlreiche kleine und mittlere Betriebe sowie Großindustrie bilden das Rückgrat Italiens, und dort ist professionelle Unterstützung gefragt, um von Geschäftspartnern, Kunden und Lieferanten richtig verstanden zu werden. Kleine sprachliche Missverständnisse können weitreichende Folgen nach sich ziehen, die mit einem Italienisch-Dolmetscher nicht aufgetreten wären. So wird aus einer Verhandlung mit einem italienischen Unternehmen keine Affäre, sondern ein hoffentlich erfolgreiches Geschäft (affare), das mit einer schwungvollen Unterschrift (firma) und nicht mit der Überschreibung der Firma zum Abschluss gebracht wird.

Es geht dabei häufig auch nicht nur um das sprachliche Können, sondern um den Nutzen für Sie und Ihre Gäste. Wenn Ihr Unternehmen eine internationale Veranstaltung (sei es eine Schulung, eine Bilanzpressekonferenz, eine Produktpräsentation oder eine Gesellschafterversammlung) organisiert, möchten Sie sicherlich für einen effektiven und erfolgreichen Ablauf sorgen. Außerdem sollen sich die Teilnehmer wohlfühlen. Indem Sie einen italienisch Dolmetscher einstellen, bieten Sie Ihren Gästen die Möglichkeit, in ihrer eigenen Sprache zu sprechen und zuzuhören. Dafür ist der Einsatz von Simultandolmetschern die optimale Lösung, denn diese dolmetschen ohne Zeitverlust und unkompliziert in mehrere Sprachen gleichzeitig.

Die Italienisch-Dolmetscher der AIIC dolmetschen auf höchstem Niveau, haben langjährige Erfahrung mit allen Veranstaltungsarten und Fachbereichen – von Politik (beispielsweise im Europäischen Parlament oder bei der Regierung) bis hin zu Wirtschaft und Finanzen. Ganz konkret heißt das: Ihnen stehen in Deutschland über 15 Italienisch-Dolmetscher zur Verfügung!

Fachdolmetscher bei AIIC Deutschland
Ignacio Hermo ist seit 2011 AIIC-Mitglied und besitzt hohe Kompetenzen im Simultan- und Konsekutivdolmetschen. Als professioneller Übersetzer und Fachdolmetscher für Technik ist er auf die Sprachen Spanisch, Englisch und Deutsch spezialisiert. Ignacio unterstützt außerdem Medienprojekte als Werbe- und Synchronsprecher.
Ignacio Hermo
Letzte Artikel von Ignacio Hermo (Alle anzeigen)