Pressekontakt

AIIC Deutschland

Helle Fordyce
Renate Kretz

presse@aiic.de

löwenholz kommunikation

Stefan Leonards
Hufelandstr. 33
10407 Berlin

leonards@loewenholz.de
Tel: 030 / 23 32 96 03
Mobil: 0152 / 085 466 86
Fax: 030 / 23 32 96 40

Presse-Archiv

Zurücksetzen

Historische Entschließung des EU-Parlaments zur Gleichstellung der Gebärdensprachen

Gebärdensprachendolmetscherin

Für gehörlose und hörgeschädigte Menschen markiert die am 23. November 2016 verabschiedete Resolution des Europäischen Parlaments einen bedeutenden Schritt: erstmals werden von einem EU-Organ nationale und regionale Gebärdensprachen mit den Laut-Sprachen der Mitgliedsländer auf eine Ebene gestellt. Brüssel im November 2016 und New York im Dezember 2006: Beinahe genau zehn Jahre liegen zwischen der Verabschiedung … Mehr

Fehlende Standards der Verdolmetschung in Asylverfahren

Fehlende Standards der Verdolmetschung in Asylverfahren Seit dem Sommer 2015 und der Ankunft großer Zahlen von Flüchtlingen in Deutschland sind Dolmetscher für Sprachen aus dem Nahen und Mittleren Osten sowie Afrika verstärkt nachgefragt. Die Anzahl von professionellen Dolmetschern für diese Sprachen ist zu gering, um den Bedarf decken zu können, was sich erheblich auf die … Mehr

Presseeinladung „Ausstellung: Ein Prozess – Vier Sprachen Die Dolmetscher bei den Nürnberger Prozessen“

Hamburg, 17. November 2016, 10.00 Uhr Ausstellung: Ein Prozess – Vier Sprachen Die Dolmetscher bei den Nürnberger Prozessen. Eine Ausstellung des AIIC Committee for Legal and Court Interpreting in Kooperation mit der AIIC Region Deutschland und dem Verein Konferenzdolmetschen – Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft e.V. in der Grundbuchhalle im Ziviljustizgebäude, vom 17. bis 25. November 2016. … Mehr

Beste Nachwuchsdolmetscherin 2016

Die AIIC Region Deutschland hat zum zweiten Mal den „Nachwuchspreis der AIIC Deutschland“ vergeben. Ausgezeichnet wird mit der Konferenzdolmetscherin Maike Wohlfarth eine Absolventin der Universität Leipzig. Der Preis wurde am 05.11.2016 in Hamburg überreicht. Egal ob beim G7-Gipfel, bei Gerichtsterminen oder Pressekonferenzen: Beim Dolmetschen kommt es ebenso auf die unterschiedlichen Kontexte des Gesagten wie auf … Mehr

Interview mit der Dolmetscherin Mélanie Quesson, AIIC-Nachwuchspreisträgerin 2015

Frau Quesson, im November 2015 hat die AIIC Region Deutschland Sie nach Ihrem Master-Abschluss in Konferenzdolmetschen am Institut für Übersetzen und Dolmetschen der Universität Heidelberg mit dem „AIIC-Nachwuchspreis 2015“ ausgezeichnet. Sie arbeiten nun ein Jahr als Konferenzdolmetscherin. Wenn Sie ein erstes Fazit ziehen, entspricht Ihre Tätigkeit als Freiberuflerin Ihren Vorstellungen während des Studiums? Das IÜD … Mehr

Tag der Europäischen Sprachen: Ein Plädoyer für die Qualität der Verständigung

Pressemitteilung der AIIC Region Deutschland zum Tag der Europäischen Sprachen (26.09.2016) Berlin / Herten, 21.09.2016 Europas sprachliche Vielfalt wächst: in den 28 Mitgliedsländern der EU leben etwa 510 Millionen Menschen, darunter 19,8 Millionen Menschen aus Nicht-Mitgliedsstaaten. Im Gepäck sind Weltsprachen wie Englisch und Spanisch, aber auch Arabisch, Hindi, Chinesisch – die drei in Europa am … Mehr