Konferenzdolmetscher, im Volksmund „Simultanübersetzer“ genannt, tragen große Verantwortung: Ein falsches Wort oder eine falsche Betonung können im internationalen Geschehen zu Missverständnissen oder im Extremfall sogar zu Zwischenfällen führen. Regierungen, die Wirtschaft und andere Fachkreise verlangen deshalb von Dolmetschern mit Recht ein Höchstmaß an Präzision und Zuverlässigkeit. Um diese sicherzustellen, wurde 1953 die AIIC gegründet. Heute hat der Verband mehr als 3.000 Mitglieder in 90 Ländern und ist bei der Europäischen Union, der NATO, Interpol, der Weltbank, den Vereinten Nationen und vielen anderen internationalen Organisationen anerkannt.

Berufsethik

AIIC-Dolmetscher sind an den beruflichen Verhaltens- und Ehrenkodex des Verbandes gebunden. Dieser hat zum Ziel, die Interessen aller an internationalen Konferenzen beteiligten Parteien zu schützen und vor allem die absolute Wahrung des Berufsgeheimnisses sicherzustellen.

 

Sie suchen einen Dolmetscher?

Im Dolmetscherverzeichnis von AIIC Deutschland finden Sie die passenden Dolmetscher für Ihre Veranstaltung. AIIC-Mitglieder beraten Sie gerne zu Themen wie z. B. möglichen Dolmetscharten, Sprachkombinationen, Teamstärken, Dolmetschtechnik und allgemeinen Arbeitsbedingungen.

Jetzt Dolmetscher finden